Unabhängige Beratung für die Altersvorsorge



Bereich Finanzen Lexikon

Pflegeversicherung: Informationen Pflegeversicherung, gesetzliche Pflegeversicherung, private Pflegepflichtversicherung und zusätzliche, optionale Pflegezusatzversicherung

Altersarmut: was ist Altersarmut? Verlinkung zu einer Seite mit einer Studie und ein Vergleich: Mehr Altersarmut für Babyboomer Frauen?

Arbeitnehmer-Pauschbetrag 2012, Arbeitnehmerfreibetrag 2012: Was ist der Arbeitnehmer Pauschbetrag bzw. Arbeitnehmerfreibetrag im Jahr 2012? Welche Werbungskosten werden für Arbeitnehmer 2012 pauschal von der Steuer abgesetzt?

Riester-Rente: Riester Rente Informationen. Was ist die Riester-Rente? Kann man durch die Riester-Rente eine lebenslange Zahlung einer Rente erhalten? Wie viel Kapital kann man sich förderunschädlich auszahlen lassen? Ab wann kann man Riester-Rente erhalten? Was geschieht mit dem Geld in einem Riester-Rente Sparplan, wenn man Hartz IV in Anspruch nehmen muss? Zählt das Kapital der Riester-Rente zum Schonvermögen? Kann man in einem anderen Land als Deutschland die Riester-Rente förderunschädlich erhalten? Welche Länder? Ist das Geld der Riester-Rente verloren, wenn man vor Rentenbeginn stirbt?

Rürup Rente, Basisrente: Gibt es attraktive Anlagemöglichkeiten in Verbindung mit der Rürup Rente? Welche staatliche Förderung für die Altersvorsorge kann man bei der Rürup Rente erhalten? Gibt es einen Unterschied zwischen Rürup Rente und Basisrente? Oder ist Basisrente das Synonym für Rürup Rente; bedeutet es also das gleiche? Wann kann man frühestmöglich die Basisrente ausgezahlt bekommen? Kann man das Kapital der Rürup Rente auch ausgezahlt bekommen? Was geschieht in einem Todesfall mit dem Rürup Kapital?

Besser verkaufen, erfolgreich verkaufen lernen. Ein besserer, guter Verkäufer werden. Sehen Sie bitte die Seite über Informationen zum Thema Besser verkaufen. Erfolgreich verkaufen. Verkaufen lernen

Mit Freude besser verkaufen, erfolgreich verkaufen: Freude kann nicht nur das eigene Leben im Allgemeinen bereichern. Sondern trägt vielleicht auch dazu bei besser zu verkaufen. Erfolgreich oder erfolgreicher im Verkauf tätig zu sein. Was hilft, um mehr Freude im Leben und im Verkauft zu haben?

Probleme, Fehler im Verkauf und im Leben positiv Nutzen: wenn man einen Fehler, ein Problem positiv nutzt, wird man in Zukunft möglicherweise besser verkaufen, erfolgreicher verkaufen.

Ehrlichkeit, Natürlichkeit, gute Produkte sind wichtig um besser, erfolgreich zu verkaufen: wenn man besser verkaufen, erfolgreich verkaufen möchte ist es beispielsweise wichtig in der Sprechweise, der Mimik und überhaupt natürlich zu sein und ehrlich. Und sich gute Produkte zu wählen, hinter denen man stehen kann.

Dienstunfähigkeitsversicherung DU Hamburg-Mannheimer und DANV (Deutsche Anwalts- und Notarversicherung), Ergo Leben: Informationen kurz und knapp über die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) = Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte von der Hamburg-Mannheimer und der DANV (Ergo Leben)

Uwe Michael Tschischka, Uwe Tschischka: Finanz- und Vorsorgeberater, Altersvorsorgeberater (Altersvorsorge Spezialist)

Elektronische Gesundheitskarte eGK: was ist die elektronische Gesundheitskarte, abgekürzt eGK, für die gesetzliche Krankenversicherung und die private Krankenversicherung?

https://www.7az.de/v.html : VL-Fonds

Über den DWS Deutschland Aktienfonds: https://www.7az.de/dws-deutschland-aktienfonds.html

Altersarmut.html

Altersvorsorge

Arbeitnehmerfreibetrag Arbeitnehmerpauschbetrag

Beitragsbemessungsgrenze.html

Finanzwebseiten.html

Elektronische Gesundheitskarte eGK

Emissionshaus: Emissionshaus ist eine Bezeichnung im Fondsbereich. Bei offenen Fonds beziehungsweise Investmentfonds ist die Bezeichnung Fondsgesellschaft als Initiator eines Fonds gebräuchlich. Der Begriff Emissionshaus ist eher im Bereich geschlossene Fonds zu Hause.

BRZ (Bruttoraumzahl): BRZ ist eine Abkürzung für Bruttoraumzahl im Bereich Schiffsvermessung. Die Bruttoraumzahl ersetzte die früher gängige Bruttoregistertonne. Was ist die Bruttoraumzahl (BRZ)? Wie wird die Bruttoraumzahl berechnet?

mT: mT, mt oder MT bedeuten im Bereich Schiffsfonds, Schiffsbeteiligungen und Schiffe im Normalfall Megatonnen

FEU: FEU ist eine Abkürzung für einen Container mit einer Länge von rund 12 m. Container werden in den letzten Jahren in immer größer werdender Anzahl rund um die Welt verschifft. Dazu werden Containerschiffe gebraucht, in die man durch Schiffsfonds investieren kann.

TEU: TEU ist auch eine Abkürzung für einen Container, der in der Schiffsfahrt gebraucht wird. Diese Art Container hat eine Länge von rund 6 m. Genau gesagt 6,096 m.

TDW/DWT sind zwei Abkürzungen, die man auch im Bereich Schiffsfonds, Schiffsbeteiligungen und Schiffe verwendet. Mit TDW oder DWT wird die Tragfähigkeit von Schiffen in Tonnen angegeben

NRZ: NRZ ist die Abkürzung für Nettoraumzahl, die Bezugsbasis für die Tonnagesteuerermittlung ist. Die Tonnagesteuer macht aus den guten Schiffsfonds mit guten Gewinnen eine der interessantesten Geldanlagen. Weil durch die Tonnagesteuer gute Gewinne bei Schiffsfonds weit gehend erhalten bleiben

Webseiten Eigentümer: Altersvorsorgeberater und Firmenkundenberater Uwe Michael Tschischka (Uwe Tschischka, unabhängige Beratung für Altersvorsorge und Firmenkunden)

7AZ.de/info.html: Seiten oder Info auf 7AZ.de. Welche Informationen finden Sie (beispielsweise) auf 7AZ.de.

Zusätzliche Nutzungsbedingungen und sehr wichtige Informationen zu allen Gesundheitsthemen (Gesundheit, Fitness, Ernährung...) unbedingt beachten!

7AZ.de/info.html: Seiten oder Info auf 7AZ.de

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

 Nutzen Sie die Möglichkeit für eine unabhängige Altersvorsorge Beratung